Anzeige

National

RWE-Haupttribüne wird zum VIP-Bereich

Autor: Lukas Schäfer Veröffentlicht: 30. April 2015
Quelle: imago

Am 14. Mai findet das Finale des Niederrheinpokals zwischen Rot-Weiss Essen gegen Rot-Weiß Oberhausen statt. Die Gästefans beschweren sich über mangelnde Karten für die Haupttribüne im Vorverkauf.

Anzeige

Fans aus Oberhausen haben sich darüber beschwert, dass es keine Karten für die Haupttribüne in Essen gibt. Doch diese Aussage trifft nur teilweise zu. Laut WAZ versucht der Fußballverband, den mittleren Teil der Haupttribüne komplett als VIP-Bereich zu vermarkten. Der Preis für die entsprechenden Karten beträgt 125 Euro. Die Vereinskontingente sowie das Verbandskontingent sind auf der linken und rechten Seite der Haupttribüne untergebracht.

Oberhausen steht für den Vorverkauf ein Kontingent von je rund 2000 Steh- und Sitzplatzkaten zur Verfügung. Diese befinden sich hinter dem Tor links, von der Haupttribüne aus gesehen. Diese Karten sind für 18 (Sitz-) und 10/ermäßigt 8 Euro (Stehplatz) im RWO-Fanshop erhältlich. Gästefans, die einen Sitplatz mit guter Sicht und kein VIP-Ticket erwerben möchten, müssen eine Karte zu einem normalen Preis auf der Gegentribüne kaufen. Aus Sicht des RWO-Pressesprechers sei dies aber keine gute Idee, da diese Tribüne fest in Essener Hand sein wird.

Der Ticketshop hat Donnerstag von 13 bis 19 Uhr geöffnet.