Anzeige

National

RWE-Fanszene will Heimspiel fernbleiben

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 22. März 2016
Quelle: imago

Sportlich läuft es derzeit äußerst bescheiden für Rot-Weiss Essen. Nach der 0:1-Niederlage bei Fortuna Düsseldorf II am vergangenen Samstag belegt die Mannschaft aktuell sogar einen Abstiegsplatz. Nun ziehen die Fans Konsequenzen. 

Anzeige

Die aktive Fanszene des Vereins ruft für das kommende Heimspiel gegen den SC Verl zu einem 90-minütigem Boykott auf. Statt auf der Tribüne wollen sich die Anhänger während des Spiels dahinter einfinden. „Wir hoffen das sich eine Menge weitere Rot-weisse anschließen und wir somit ein aussagekräftiges Bild erzielen können“ heißt es auf der Homepage der Rude Fans Essen.

„In den vergangenen Monaten mussten wir uns eure LUSTLOSIGKEIT gefallen lassen! Wir haben euch unterstützt und im Gegensatz zu euch immer alles gegeben! Damit ist nun endgültig Schluss! Ihr zerstört mit eurer Haltung auf dem Platz nicht nur die Zukunft des Vereins, sondern BESCHMUTZT Melches, Rahns und Lippens Erbe auf eine Art und Weise, die wir nicht weiter hinnehmen werden!“, begründet die Fanszene ihren Boykottaufruf. „Die ewigen Ausreden nach einer erneut lustlosen „Leistung“, die Art und Weise wie Ihr UNSER Trikot auf dem Platz spazieren tragt, die Ausflüchte der Spieler und der Verantwortlichen gegenüber der Fans und in der Öffentlichkeit werden nun Konsequenzen nach sich ziehen!“