Anzeige

National

RW Erfurt gibt „Genussscheine“ aus

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 27. November 2014
Quelle: imago

Um eine neue Einnahmequelle zu generieren, bietet Rot-Weiß Erfurt seinen Fans ab Montag „RWE-Genussscheine“ an.

Die Verantwortlichen des klammen Drittligisten Rot-Weiß Erfurt zeigen sich bei der Suche nach helfenden Geldern innovativ und bedienen sich. Ab dem 1. Dezember können Fans und Interessierte Wertpapiere des Vereins erstehen, zu Preisen von 100, 500 und 1.966 Euro. Nach sieben Jahren können sich die Anleger den Wert auszahlen lassen, zudem winken jährlich ausgezahlte Zinsen.

Anzeige

Diese sind gestaffelt, so gibt es bei Klassenerhalt 5 Prozent Zinsen, bei Abstieg immerhin ein Prozent. Steigen die Thüringer binnen sieben Jahren sogar in die Bundesliga auf, erhalten die Anleger sogar 9 Prozent. Auf der anderen Seite geht man mit Erwerb ein Risiko ein: Ist der Verein zahlungsunfähig, ist das angelegte Geld weg.

Bis zum März lassen sich die Scheine erwerben, insgesamt liegt das maximale Volumen bei 1.000.000 Euro.

moG