Anzeige

News

Rheinisches Derby mit Teilausschluss?

Autor: Zienau Veröffentlicht: 10. März 2015
Quelle: imago

Im Laufe der Woche wird das DFB-Sportgericht die Strafe für den 1. FC Köln verkünden. Der Bundesligist wird für den Platzsturm nach dem Spiel in Mönchengladbach bestraft. Ein Geisterspiel wird dabei wahrscheinlich nicht herauskommen, ein Teilausschluss der Zuschauer beim nächsten Rheinderby ist jedoch möglich.

Anzeige

Laut Informationen des Kicker, sei der Zuschauerausschluss nur ein Teil eines größeren Auflagenpaketes. Ein Geisterspiel hätte auf Drängen von Kölns Manager Jörg Schmadtke abgewendet werden können. Dieser hatte neulich erklärt, dass ein Spiel ohne Publikum nicht wirklich helfen würde. Die Entscheidung des Sportgerichts wird noch in dieser Woche erwartet.

Positiv wird den Kölnern angerechnet, dass sie selbstständig die Initiative ergriffen hätten. Direkt nach dem Platzsturm hatte der Verein den Fanklub „Boyz Köln“ ausgeschlossen und 45 Stadionverbote ausgesprochen. 6 davon sind inzwischen für ungültig erklärt worden, da die betroffenen Personen zum Zeitpunkt des Vorfalls gar nicht im Stadion waren.