Anzeige

National

Rheinderby: Video zeigt Schlägerei mit Eisenstangen

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 22. September 2014

 Das Rheinderby schlägt auch weit nach Abpfiff noch hohe Wellen. Der 1. FC Köln hat eben erst eine Erklärung veröffentlicht, in der Präsident Werner Spinner klare Worte für die Fans fand, die an den Ausschreitungen rund um das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach beteiligt waren.

„Diese Personen sind für Argumente und Dialog nicht erreichbar, sie gefährden Unbeteiligte und sie schaden dem Ansehen des Fußballs insgesamt. Wir können und wollen für diese Personen keine Verantwortung übernehmen und lassen uns mit ihnen nicht gemeinmachen. Sie sind ein Fall für die Polizei und die Strafverfolgungsbehörden“, ließ sich Spinner zitieren.

Anzeige

Derweil ist auf Youtube ein Video aufgetaucht, das eine Auseinandersetzung zwischen Kölner und Gladbacher Anhängern im unmittelbaren Stadionumfeld dokumentiert. Dabei kommen sogar Eisenpöller zum Einsatz, eine offenbar bewusstlose Person wird zwischenzeitlich aus dem Bild geschleppt.

Angesichts der Tatsache, dass die Polizei selbst davon sprach, dass das Einsatzkonzept gefruchtet habe und es gelungen sei, größere Auseinandersetzungen zu verhindern, wirken die Bilder doppelt befremdlich.