Anzeige

National

Rechte BVB-Fans kommen mit Bewährung davon

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 17. April 2014
Quelle: Christopher Neundorf

Zwei rechte BVB-Fans, die beim Auswärtsspiel der Borussia in Donezk im vergangenen Februar zwei Mitarbeiter des Dortmunder Fanprojekts angegriffen haben, sind jetzt vom Amtsgericht Castrop-Rauxel wegen gemeinschaftlicher schwerer Körperverletzung zu acht und neun Monaten Haft verurteilt worden.

Anzeige

Wie die Westfalenpost berichtet, konnten die Strafen gegen die beiden Männer, die vor dem Angriff rechte Parolen von sich gegeben haben, jedoch zur Bewährung ausgesetzt werden. Die Angreifer hatten die beiden BVB-Mitarbeiter geschlagen und versucht, den Kopf eines Opfers gegen eine Wand zu schlagen. Beide seien polizeilich zuvor nicht in Erscheinung getreten.