Anzeige

National

RB Leipzig verhängt Stadionverbote

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 31. Oktober 2014
Quelle: imago

RB Leipzig hat auf die Vorfälle beim Auswärtsspiel in Nürnberg reagiert und gegen zwei seiner Anhänger Stadionverbote verhängt, das berichtet die LVZ. Die beiden hatten Fanschals des 1. FC Nürnberg verbrannt.

Anzeige

Eine weitere Gruppe, die beim Spiel der Zweitvertretung gegen Lok Leipzig durch homophobe Gesänge aufgefallen war, konnte zwar ebenfalls identifiziert werden, darf aber weiterhin ins Stadion. Wie die LVZ berichtet, gab der Verein an, mit der Fangruppe gesprochen zu haben und sie nun verstärkt beobachten zu wollen.

Zum ersten Mal hatten die „Roten Bullen“ noch in der 3. Liga ein bundesweites Stadionverbot gegen einen Fan verhängt, der einen Plastikbecher aufs Spielfeld geworfen hatte.