Anzeige

National

RB-Bus in Heidenheim mit Geldscheinen beworfen

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 18. September 2015
RB Leipzig, Bus Quelle: Jeronimo Ort

Im Vorfeld des Spiels von RB Leipzig beim 1. FC Heidenheim wurde der Mannschaftsbus der Leipziger mit eigens dafür angefertigten Geldscheinen beworfen.

Auf den Scheinen im Stile einer 100-Dollar-Note sind eine Karikatur von Dietrich Mateschitz sowie die Aufschrift „Scheiss Red Bull – In Capitalism he trusts“ zu sehen. Offenbar traten Heidenheimer Fans in Anzügen vor den Mannschaftsbus und bewarfen diesen dann aus Koffern heraus mit den Blüten. Auch auf dem Weg in den Gästeblock waren offenbar zahlreiche Scheine zu finden.