Anzeige

International

Pyro und Auseinandersetzungen in Griechenland

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 02. Oktober 2015
Quelle: imago

Beim Europa-League-Spiel zwischen PAOK Saloniki und Borussia Dortmund sorgten BVB-Fans für eine Spielunterbrechung.

Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit zündeten Fans von Borussia Dortmund Pyrotechnik im Gästeblock. Der Schiedsrichter unterbrach die Partie daraufhin für wenige Minuten. Anschließend lieferten sich einige BVB-Fans Auseinandersetzungen mit der im Block postierten griechischen Polizei:

Anzeige

Nach Spielschluss versuchten Fans von PAOK zu den Fans im Gästeblock zu gelangen, wurden aber von Polizei und Ordnern daran gehindert. Hans Joachim Watzke bezeichnete die Vorgänge auf den Rängen nach der Partie als „nicht hinnehmbar.“