Anzeige

National

Prügelei wegen Arsène Wenger

Autor: Robin Schwitzer Veröffentlicht: 10. Dezember 2014
Quelle: imago

Mittlerweile steht Arsène Wenger nicht nur bei den Medien in der Kritik. Auch die eigenen Fans machen teilweise ihren Unmut über den bisherigen Saisonverlauf deutlich. Beim Spiel gegen West Bromwich Albion brach wegen des Gunners-Coaches sogar eine Schlägerei im Arsenal-Block aus.

Bereits seit 1996  ist der Elsässer Trainer des FC Arsenal. Die Anhänger der Gunners veehrten ihn stets. Doch in den letzten Monaten wurde Kritik durch die Medien und auch durch vereinzelte Fans immer lauter. Höhepunkt war das Auswärtsspiel bei West Bromwich Albion Ende November, das Arsenal mit 1:0 knapp für sich entscheiden konnte.

Informationen der BBC zu Folge, habe es wegen dem langjährigen Arsenal-Trainer sogar eine Prügelei zwischen Arsenal-Fans im Stadion gegeben. Einige Fans zeigten ein Banner mit der Aufschrift „Arsène, danke für die Erinnerungen, aber es ist Zeit zu gehen.“ In Folge dessen sind andere Londoner eingeschritten, was letztendlich in einer Prügelei zwischen den Fans endete.

Anzeige

„Die Fans waren noch nie so gespalten. Es gab körperliche Auseinandersetzungen, weil die Fans so unterschiedlicher Meinung sind und beide Seiten leidenschaftlich auf ihrem Standpunkt beharren“, äußerte sich ein Mitglied eines der größten Gunners-Fanklubs gegenüber BBC.

 

rs