Anzeige

National

PRO Waldhof für Toleranz, Offenheit und Verständigung

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 13. November 2014
Quelle: imago

Der Dachverand der Fans von Waldhof Mannheim, „PRO Waldhof„, hat die sogenannte „Mannheimer Erklärung“ unterzeichnet. Die 2009 vom Gemeinderat der Stadt Mannheim initiierte Deklaration ist ein Statement  für „die Bewahrung und Stärkung des Geistes der Toleranz, Offenheit und Verständigung.“

Damit tut es der Fanverband dem SV Waldhof Mannheim gleich, der die Erklärung bereits Anfang des Monats unterzeichnet hatte. „Das Bekenntnis zu Vielfalt, Respekt und Akzeptanz, wie es in der Mannheimer Erklärung festgeschrieben ist, ist eigentlich nicht anderes als das, was in unserer Fanszene seit vielen Jahren gelebte Realität ist“, erläutert Matthias Kneller, 1. Vorsitzender von PW, die Beweggründe der Unterzeichnung auf der Webseite des Fanverbands. „Bei uns im Stadion ist jeder willkommen, der mit der blau-schwarzen Raute mitfiebern möchte, ungeachtet seiner Herkunft, Hautfarbe, sozialer Gruppenzugehörigkeit oder religiösen wie politischen Weltanschauung. Bei uns zählt nur der SVW.

Anzeige

Das Schöne am Fußball sei gerade auch, „dass er die unterschiedlichsten Menschen zusammenbringt, die für 90 Minuten das gleiche Ziel haben. Jeder hat hier seine Daseinsberechtigung, solange er anderen Menschen die ihrige nicht abspricht und unseren Verein nicht für seine Zwecke missbraucht“, so Kneller weiter.

Die Waldhof-Fans wollen auch weiterhin ein offenes Klima im Stadion schaffen, in dem sich jeder Fan und Sympathisant wohlfühlen kann. Mit der Unterzeichnung der „Mannheimer Erklärung“ soll dies ein weiteres Mal für alle ersichtlich zum Ausdruck gebracht werden.

fn