Anzeige

National

Preußen-Fans melden Demo in Osnabrück an

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 07. September 2015
Quelle: imago

Wie bereits angekündigt, werden sich Fans des SC Preußen Münster trotz des Gästeverbots am 23. September auf den Weg nach Osnabrück machen.

Anzeige

Das Preußen-Fanprojekt hatte bereits eine Aktion am Spieltag angedeutet und nun weitere Details für den Protest gegen den Gästefan-Ausschluss bekanntgegeben. Unter dem Motto „Innenministerium: Hände weg vom Fußball. Gegen Gästeverbote und Repressionen“ hat das Fanprojekt am Mittwoch, 23. September (17 Uhr) eine Demonstration in der Osnabrücker Innenstadt angemeldet. Weitere Details sollen in den nächsten Tagen folgen.

„Wir wollen unsere demokratischen Möglichkeiten nutzen und mit einer friedlichen Demonstration der Niedersächsischen Landesregierung, den Polizeibehörden und der Öffentlichkeit zeigen, was wir von übertriebenen Repressionen gegen Fußballfans halten. Und zwar gar nichts!“, heißt es in der Ankündigung.

Dabei betont das Fanprojekt, dass die Teilnemher der Veranstaltung nicht nur für Interessen der Münsteraner Anhänger, sondern stellvertretend für Fußbalfans in ganz Deutschland auf die Straße gehen werden. Maßnahmen wie das in beiden Drittliga-Begegnungen der beiden Vereine praktizierte Gästeverbot drohten schließlich, bundesweit Schule zu machen.