Anzeige

National

Polizei nimmt mutmaßlichen Feuerzeug-Werfer fest

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 30. Januar 2015
Quelle: imago

Die Ermittlungen bezüglich des Feuerzeugwurfs beim Heimspiel des FC Schalke 04 gegen den 1. FC Köln stehen offenbar kurz vor dem Abschluss. Medienberichten zufolge hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.

Wie Sky Sport News HD berichtet, konnte der Tatverdächtige aufgrund von Zeugenaussagen und Videomaterial ausfindig gemacht werden. Zeitnah soll dann die Anklageerhebung der Staatsanwaltschaft folgen. Der Verein hatte bereits angekündigt, die vom DFB verhängte Geldstrafe an den verantwortlichen Täter weiterzugeben.

Anzeige

Kurz vor Ende des Bundesligaspiels gegen den 1. FC Köln am 13. Dezember 2014 war ein Metallfeuerzeug von der Haupttribüne in Richtung der Trainerbänke geworfen worden und hatte Schalkes Co-Trainer Sven Hübscher am Kopf getroffen. Dieser erlitt eine Platzwunde, die genäht werden musste.

fn