Anzeige

National

Polizei durchsucht Wohnungen von Ultras

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 22. April 2015
Quelle: Jeronimo Ort

Die Kölner Polizei hat am frühen Mittwochmorgen die Wohnungen von drei Männern in Köln und Troisdorf durchsucht. Bei den 21, 26 und 35 Jahre alten Verdächtigen soll es sich um Mitglieder verschiedener Ultra-Gruppierungen handeln. Ihnen wird vorgeworfen, am 8. März in eine Massenschlägerei zwischen Kölner und Frankfurter Anhängern auf der Zülpicher Straße in Köln verwickelt gewesen zu sein.

Anzeige

Bei der Durchsuchung haben die Beamten nach eigenen Angaben weiteres Beweismaterial sichergestellt. Die Kölner Polizei hatte nach dem Vorfall die „Sonderkommission“ Treff eingerichtet und inzwischen 41 Tatverdächtige ausfindig gemacht, darunter 21 aus dem Raum Köln und 20 aus der Region Frankfurt. Alle müssen sich in einem Verfahren wegen Landfriedensbruchs verantworten. Die Ermittlungen dauern an.