Anzeige

National

Polizei durchsucht Wohnungen von Hansa-Fans

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 06. April 2018
Quelle: imago

Weil sie einen Fan von Eintracht Braunschweig seines Pullovers beraubt haben sollen, durchsuchten Polizeibeamte am frühen Mittwochmorgen die Wohnungen von zwei Hansa-Rostock-Fans. 

Anzeige

Dabei fanden die Beamten eigenen Angaben zufolge eine Stahlrute, einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker, diverse Pyrotechnik sowie „weitere Beweismittel“. Ob sich darunter auch der gestohlene Fan-Pullover befand, teilte die Polizei nicht mit.

Diesen sollen die beiden Beschuldigten am 10. Februar auf dem Weg zum Heimspiel des FC Hansa Rostock gegen die Würzburger Kickers aus einer Gruppe von fünf Personen heraus gewaltsam an sich genommen haben. Zuvor habe der Geschädigte noch versucht, sich gemeinsam mit seiner Ehefrau von der Gruppe zu entfernen.