Anzeige

News

Platzstürme in Cottbus und Stuttgart

Autor: Johannes Holzapfel Veröffentlicht: 14. Mai 2016
Quelle: imago

Die Stuttgarter Kickers mussten sich heute in die Viertklassigkeit verabschieden. Einige Anhänger der Blau-Weißen stürmten nach Abpfiff den Platz und gingen auch die eigenen Spieler an. In Cottbus gab es ähnliche Szenen.

Das letzte Spiel gegen Chemnitz verloren die Kickers mit 0:1. Nächste Saison heißt es für die Stuttgarter dann: Regionalliga Süd. Die Fans, die den Rasen stürmten, attackierten eigene Spieler und die Sicherheitskräfte.

Anzeige

Auch Energie Cottbus muss den bitteren Gang in die Regionalliga antreten. Sie verloren gegen die zweite Mannschaft vom FSV Mainz 05 mit 2:3. Nach Abpfiff sorgten auch dort die Fans für Aufsehen, indem sie auf den Platz rannten.

Hier sind einige Bilder aus beiden Stadien. Unten seht ihr noch ein Video aus Cottbus.

(Alle Bilder: imago)