Anzeige

National

Pfiffe gegen Werner beim DFB-Team

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 23. März 2017
Quelle: imago

Beim Freundschaftsspiel gegen England feierte Timo Werner sein Debüt für die deutsche Nationmalmannschaft. Doch nicht alle Fans im Dortmunder Westfalenstadion wollten mitfeiern. 

Anzeige

Bereits bei der Verkündung der Mannschaftsaufstellung gab es deutlich vernehmbare Pfiffe gegen den Stürmer von RB Leipzig. Auch die Auswechslung Werners in der 75. Minute begleitete ein Teil der Zuschauer mit lauten Unmutsbekundungen.

Nach seiner Schwalbe im Spiel gegen den FC Schalke 04 ist Werner für zahlreiche Fans offenbar immer noch ein rotes Tuch – ganz im Gegensatz übrigens zu Lukas Podolski: Für den ehemaligen Kölner war die Partie gegen England gleichzeitig der Abschied aus der Nationalelf. Vor, während und nach der Partie feierten die Fans Podolski mit Sprechchören – und das nicht nur wegen seines Siegtreffers zum 1:0, bei dem er den Ball in seiner unnachahmlichen Art mit dem linken Fuß in den Winkel gezimmert hatte.