Anzeige

National

Petition gegen die Nutzung der Rhein-Neckar-Arena durch den Karlsruher SC

Autor: Sören Stephan Veröffentlicht: 16. Januar 2015
Quelle: imago

Die Fans der TSG Hoffenheim haben online eine Petition gestartet, da sie befürchten, dass der Karlsruher SC während des Umbaus des Wildparkstadions vorübergehend seine Spiele in der Rhein-Neckar-Arena austragen könnte.

Da sich die Fans der TSG bei der Debatte über den möglichen Ausweich-Spielort Sinsheim des Karlsruher SC übergangen fühlen, haben sie unter diesem Link eine Petition gestartet.

Als Hintergrund für die Erstellung der Petition geben sie an, dass es zu befürchten gilt, „dass unser Stadion und vor allem unsere Fankurve durch randalierende Fangruppierungen des KSC, die der TSG Hoffenheim offensichtlich nicht wohlgesonnen sind, mit Tausenden Aufklebern verschmutzt oder durch Mutwillen gar erheblich beschädigt wird.“

Um das „Schmuckkästchen“ Rhein-Neckar-Arena vor Schäden zu bewahren, erhoffen sich die Initiatoren der Petition nun viele Unterstützer, um ihrem Wunsch, den KSC nicht nach Sinsheim ausweichen zu lassen, Nachdruck zu verleihen.

Anzeige

Bisher hat die Aktion rund 550 Unterstützer gefunden.

„Endlich mal ein Traditionsverein als Heimmannschaft“

Während die Zahl der Unterschriften weiter wächst, ist unter der Petition eine rege Diskussion entfacht. Sowohl Unterstützer als auch Gegner der Petition äußern darin ihre Meinung. Die Ansichten reichen von „Weil KSC-Fans überhaupt Interesse haben, dieses Projekt zu besuchen. Geschweige denn dort die HEIMSPIELE auszutragen. Und nein, liebe Hoffis, wir hassen Euch doch nicht. Wir lachen über Euch!“ über „Endlich mal ein Traditionsverein als Heimmannschaft“ zu „Man erinnere sich bitte mal an die erste Hälfte unserer ersten 1.Bundesliga Saison. Damals durften auch wir im ehrenwerten Carl-Benz-Stadion Zuflucht finden. Natürlich hat Herr Hopp das Stadion erst mal auf Vordermann gebracht aber ohne dies wäre es ja auch nicht gegangen. Ich bin zwar auch kein Freund der Badenser aus KA aber immerhin sind sie Badenser! Wir sollten uns einerseits auch geehrt zeigen das der KSC in unser Stadion ausweichen möchte. Das zeigt das wir einen hochmodernen und gelungenen Fußballtempel haben. Zur Vermeidung von Vandalismus sollte halt ein Konzept entwickelt werden.“

Weitere Posts der Diskussion könnt ihr hier einsehen.

st