Anzeige

National

OFC-Anhänger nennen Frankfurter Judenschweine

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 27. September 2017
Quelle: imago

Während der Regionalliga-Partie zwischen den Offenbacher Kickers und dem FSV Frankfurt am Montagabend (4:1) gab es antisemitische Sprechchöre von OFC-Anhängern.

Wie im Video aus dem Frankfurter Block zu hören ist, skandierten einige Offenbacher mehrfach „Judenschweine“. Der Frankfurter Block antwortete daraufhin mit „Nazischweine“-Rufen. Der OFC bestätigte den Vorfall und entschuldigte sich bereits via Twitter. Außerdem äußerte sich Kickers-Pressesprecher Lars Kissner gegenüber dem Hessischen Rundfunk: „Wir sind entsetzt und werden der Sache nachgehen und schauen, was da genau vorgefallen ist.“ Der FSV Frankfurt plant keine rechtlichen Schritte einzuleiten, sondern möchte diese Aufgabe der Polizei überlassen, welche im Stadion vor Ort war und auch selbst gefilmt hat.

Anzeige

Es ist bei den Offenbacher Kickers nicht der erste Vorfall dieser Art. Bereits beim Derby gegen die 2. Mannschaft von Eintracht Frankfurt 2013 skandierten Offenbacher „Judenschweine“ in Richtung der Frankfurter Fans.