Anzeige

News

Österreich stimmt über neue Trophäe ab

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 30. Januar 2015
Quelle: imago

Der österreichische Fußballbund (ÖFB) hat in seinem Konzept „Bundesliga 2020“ diverse Ziele und Visionen für den heimischen Fußball vorgestellt. An einer Änderung sind die Fans unmittelbar beteiligt.

Anzeige

Der Zuschauerschnitt des Alpenlandes soll auf 10.000 ansteigen (aktuell: 6.643), was auch durch eine Modernisierung der Spielstätten ermöglicht werden soll. Eine Vergrößerung des Teilnehmerfeldes soll es nicht geben, aber man möchte sich vom „Dorfclub-Image“ befreien und sportlich verbessern.

Unmittelbar die Fans betreffen Überlegungen zur Sicherheit, aber auch das Preis-Leistungsverhältnis in den Stadien sowie die Anstoß-Zeiten stehen in der Kritik. Kurzfristige Einflussnahme verspricht die Abstimmung zur neuen Trophäe. Der „Meisterteller“ wurde im Zuge der Modernisierung und Imagepflege neu gestaltet, zwei Entwürfe stehen für die Fans zur Auswahl. Noch bis zum 24. Februar kann online über das Design entschieden werden. Der Teller mit den meisten Stimmen wird ab der laufenden Saison die neue Trophäe sein.

moG