Anzeige

National

Notarzteinsätze: Darmstadt- und Schalke-Fans stellen Support ein

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 16. April 2017
Quelle: imago

Tragisches Déjà-vu am Böllenfalltor: Wie schon beim letzten Gastspiel des FC Schalke 04 am Böllenfalltor waren auch am heutigen Sonntag Sanitäter in Block der Darmstadt-Fans im Einsatz.

Ziemlich ruhig wurde es gegen Mitte der zweiten Halbzeit auf den Rängen des Jonathan-Heimes-Stadions am Böllenfalltor. Sowohl die Fans des SV Darmstadt 98 als auch die angereisten Schalker hatten den Support eingestellt, weil offenbar gleich zwei Fans auf der Haupttribüne medizinisch versorgt werden mussten.

Mit Planen sorgten Ordner und Fans für einen Sichtschutz, sodass die Sanitäter ihrer Arbeit nachgehen konnten. Bereits beim letzten Gastspiel des FC Schalke 04 am Böllenfalltor war es zu einem Notarzteinsatz auf der Haupttribüne gekommen. Damals hatte ein Mitglied der aktiven Fanszene reanimiert werden müssen.

Einer der Anhänger, der heute von den Rettungskräften versorgt werden musste, wurde Polizeiangaben zufolge in ein Krankenhaus gebracht:

Bereits am Samstag war ein Fan von RB Leipzig vor dem Heimspiel gegen den SC Freiburg mit Herzversagen im Stadioon zusammengebrochen und wenig später im Krankenhaus an plötzlichem Herztod verstorben.