Anzeige

National

Nackter BVB-Fan spielt Fußball im leeren Westfalenstadion

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 23. Dezember 2015
Quelle: imago

Ein Fan von Borussia Dortmund sorgte am gestrigen Dienstag für eine ungewöhlichen Polizeieinsatz im Dortmunder Westfalenstadion. 

Gegen 20:30 Uhr entdeckten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes offenbar einen unbekannten Mann auf dem Rasen des Stadions, der dort mit einem Fußball spielte. Sogar das Flutlicht war zwecks Rasenpflege zu diesem Zeitpunkt eingeschaltet.

Anzeige

Der herbeigerufenen Polizei habe der Mann dann erzählt, dass ihm beim Spielen so warm geworden sei, dass er sich kurzerhand seiner Kleidung entledigt habe. Erst als er die Beamten bemerkte, habe er sich wieder angezogen.

Bei der Kontrolle des 25-jährigen Mannes fanden die Polizisten eine BVB-Dauerkarte. Diese stammte allerdings offenbar aus der Saison 2014/2015 und soll im Rahmen eines Diebstahls entwendet worden sein. Laut Angaben des Mannes habe er die Karte kurz vor seinem Zwischenspiel im Umfeld des Stadions gefunden. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurde der Dortmund-Fan vor Ort entlassen. Zuvor erteilten die Beamten ihm einen Platzverweis für das Stadion. Auch zukünftige Stadionbesuche könnten für ihn schwierig werden – die Berechtigten erteilten ihm ein Hausverbot.