Anzeige

National

Nackt gegen Kommerz

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 23. Mai 2016
Quelle: Gerrit Starczewski

„Tradition und Herz statt Seelenverkauf und Kommerz“ lautet das Motto eines ganz besonderen Fußballspiels, das am Sonntag im Oberhausener Niederrheinstadion angepfiffen wird: Der Fotograf Gerrit Starczewski lädt zur zweiten Auflage von „nakedFUSSBALL“

In Zeiten, in denen ein mit Brausemillionen künstlich hochgezüchteter Klub in die Bundesliga stürmt und englische Vereine mit Fantasiesummen um sich werfen, um durchschnittliche Profifußballer zu verpflichten, sehnt sich wohl so mancher Fan nach dem Fußball in seiner ursprünglichen Form zurück. Und wie könnte man Ursprünglichkeit besser symbolisieren als mit nackten Menschen?

Anzeige

Dies dachte sich auch der Bochumer Fotograf Gerrit Starczewski und lädt am Sonntag zur bereits zweiten Auflage seines „nakedFUSSBALL“-Projekts. Als Veranstaltungsort hat er sich das Niederrheinstadion von Rot-Weiß Oberhausen, eine echte Traditionsstätte des Ruhrgebietsfußballs, ausgesucht. Sogar eine Choreo der – selbstverständlich ebenfalls nackten – Fans ist in Planung.

Wer an dem Projekt teilnehmen will, kann sich per E-Mail unter gerrit.starczewski@gmail.com anmelden. Hier alle weiteren Infos:

– Treffen und Einlass um 14 Uhr am Haupteingang Haupttribüne NIEDERRHEIN STADION Oberhausen – bitte pünktlich da sein !!!
– Dauer ca. 14- 17.30 Uhr
– Am Kassenhäuschen muss ein Mitwirkungsvertrag unterschreiben werden
– Kommt normal angezogen – Es kann sich im Stadion an der Haupttribüne entkleidet werden
– Wertsachen bitte zu Hause lassen oder im Auto / Es wird keine Haftung übernommen
– Es ist nicht erlaubt eigene Bilder zu machen, Kamera mitzunehmen
– Wasser, Bier, alkoholfreie Getränke und Grillgut gibt es vor Ort
– Für alle Fussballspieler – denkt an eure Fussballschuhe und Schoner !
– Beide Teams bekommen vor Ort rote/weiße Stutzen
– Die Spielernummern werden aufgepinselt
– Für die Projektkasse und Getränke ist ein Unkostenbeitrag von 5€ erwünscht
– Das Spiel läuft über 90 Minuten + Elfmeterschießen (unabhängig vom Ergebnis)
– Für die Zuschauer liegen Ballons + Wurfrollen+ Fahnen für eine Choreografie bereit