Anzeige

National

Nach Niederlage gegen FCB wütet ein Dortmund-Fan mit Axt

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 06. November 2017
Quelle: Presseportal.de

Nach der 3:1-Heimniederlage gegen den FC Bayern war ein Fan von Borussia Dortmund wohl so aufgebracht, dass er mit einer Axt auf Sperrmüll einschlug und sich in einen Streit mit Jugendlichen verwickelte.

Anzeige

Laut Polizeibericht soll ein 42-jähriger Hagener, offensichtlich aus Frust über die BVB-Niederlage, zunächst Sperrmüll auf die Straße geworfen haben und es danach mit einer Axt malträtiert haben. Anschließend soll er mit einer Gruppe Jugendlicher aneinander geraten sein, während er die Axt angeblich noch in seiner Hand hielt. Als die örtliche Polizei wenig später eintraf, hat sie den Mann allerdings ohne Axt vorgefunden. Diese konnte durch die Hilfe eines Polizeihundes sichergestellt werden. Der wütende Fan musste die Nacht zur Ausnüchterung und Verhinderung von Straftaten auf dem Revier verbringen.