Anzeige

National

Nach Kölner Schmähungen fordert Hopp-Anwalt Spielabbrüche

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 06. November 2017
Quelle: imago

Während der 0:3 Niederlage gegen die TSG Hoffenheim zeigten Anhänger des 1. FC Köln mehrfach Schmäh-Plakate gegen Mäzen Dietmar Hopp. Sein Anwalt reagierte scharf.

Anzeige

Neben dem obigen wurde auch ein weiteres Banner gezeigt, welches die Mutter von Hopp als Hure darstellt und den Vater als Nazi betitelt. „Wenn in Zukunft solche Plakate in den Kurven hängen, darf das Spiel nicht mehr angepfiffen werden“, sagte Hopps Anwalt Christoph Schickhardt der Bild. „Egal, ob das Beschimpfungen gegen Dietmar Hopp, gegen Hannovers Präsident Kind, gegen Schiedsrichter, gegen Ralf Rangnick oder den DFB sind.“