Anzeige

National

Mutmaßliche Rostock-Fans attackieren Dresdner

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 13. Juli 2015
Quelle: imago

In der Stadt Anklam in Mecklenburg-Vorpommern ist es am vergangenen Wochenende zu einer folgenschweren Auseinandersetzung zwischen Fußballfans gekommen.

Anzeige

Wie die Polizei mitgeteilt hat, wurden zwei Männer mit vollen Bierflaschen beworfen, einer von ihnen wurde im Gesicht getroffen. Die drei Angreifer hätten anschließend auf beide Personen eingetreten. Dabei wurden sie als „Dresden-Fans“ beschimpft. Die drei Tatverdächtigen sind namentlich bekannt und sollen angeblich Fans von Hansa Rostock sein, einer von ihnen ist bereits durch Gewalttaten mit Fußballbezug aufgefallen. Alle Beteiligten kommen aus Anklam.

Nach dem Übergriff konnten die Verdächtigen fliehen, eines der Opfer musste wegen Platzwunden an Kopf und Arm im Krankenhaus behandelt werden. Eine Fahndung nach den Angreifern verlief zunächst erfolglos, die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.