Anzeige

National

„Mit einem Abstieg des VfR werdet ihr alle unsterblich!“

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 12. Mai 2015
Quelle: Unitas Aquileiae

Es mag Derbys von größerem Ruf geben, für Fans des FC Heidenheim und des VfR Aalen ist das Ostalbderby aber kaum hoch genug zu bewerten. Vom Aufeinandertreffen am kommenden Sonntag erhoffen sich vor allem die Heidenheimer Fans diesmal sogar noch mehr als „nur“ einen Derbysieg.

Mit einem Sieg könnte der Aufsteiger den Abstieg des Liga-Schlusslichts so gut wie besiegeln. Wenn die Konkurrenten im Tabellenkeller punkten, könnte die 3. Liga für den VfR sogar bereits harte Realität werden. Von Mitleid allerdings keine Spur. Das Szenario hätte man sich nach Geschmack der Heidenheimer Ultras von „Unitas Aquileiae“ prächtiger nicht malen können. Die Gruppe schickt daher vor dem Spiel noch mal einen Appell an die Mannschaft.

„Denkt in jedem Zweikampf, bei jedem Torschuss und bei jeder Parade an uns! Es ist das Spiel für uns Fans! In diesem Spiel geht es nicht nur um 3 Punkte, sondern auch um die Ehre und den Stolz. Ihr könnt diejenigen sein, von denen man noch jahrelang spricht, während die Aalener im Sumpf des Amateurfußballs vor sich hinvegetieren“, heißt es darin. Rücksicht aus Freundschaft, wie etwa zum früheren Heidenheimer Mittelfeldspieler Andreas Ludwig, dürfe es nicht geben.

Die Heidenheimer Ultra-Gruppe „Fanatico Boys“ hatte zuvor bereits eine Spitze in Richtung des Gegners abgefeuert. Mit einer Spende in Höhe von 18,46 Euro wollten sie den Gastgebern eine Choreo ermöglichen, “welche in ihrem Ausmaß alles bisher dagewesene im Aalener Rohrwang übertreffen soll.”

Auch vor dem Hinspiel hatten die „Fanatico Boys“ bereits mit einem „Choreo-Geschenk“ öffentlichkeitswirksam provoziert.

 

Nachfolgend der Aufruf der Unitas Aquileiae im Wortlaut:

Anzeige

Mit Kampf & Leidenschaft zum Derbysieg

Helden seid Ihr ohnehin schon: Der Aufstieg an Ostern 2014 und der sichere Klassenerhalt im Albstadion vergangenes Wochenende. Ihr begeistert die ganze Region dermaßen, dass jeder trotz Hindernissen von Seiten des VfR versucht an Tickets für das Derby zu kommen. Kämpft für jeden Fan, der stundenlang in der Schlange stand, kämpft für jeden Fan, der sich eine andere PLZ suchen musste, nur um Euch zu unterstützen!

Mit einem Sieg und einem dadurch möglichen Abstieg des VfR werdet Ihr alle unsterblich! Von einem solchen Schlag würde sich der Nachbarverein keineswegs schnell erholen, sodass wir das alleinige Aushängeschild der Ostalb werden.

Vergesst persönliche Kontakte, wie bspw. zu Andreas Ludwig. Rücksicht aus Freundschaft kann es nicht geben!

Denkt in jedem Zweikampf, bei jedem Torschuss und bei jeder Parade an uns! Es ist das Spiel für uns Fans! In diesem Spiel geht es nicht nur um 3 Punkte, sondern auch um die Ehre und den Stolz. Ihr könnt diejenigen sein, von denen man noch jahrelang spricht, während die Aalener im Sumpf des Amateurfußballs vor sich hinvegetieren.

Mit dieser Niederlage werden die Tribünen im Rohrwang leer bleiben!

Egal wer spielt, spielt für uns! Spielt für die Farben rot und blau! Spielt für die Ostalb, unser Schloss Hellenstein, unseren Heidekopf und vor allem für UNSEREN Verein!

WIR FÜR EUCH, IHR FÜR UNS!

Unitas Aquileiae ´14