Anzeige

International

Millwall-Fan stellt sich Terroristen in den Weg

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 06. Juni 2017
Quelle: imago

Bei einem Terroranschlag am Samstagabend wurden in London sieben Menschen getötet und 48 weitere verletzt. Wie nun bekannt wurde, hat ein äußerst mutiger Fan des FC Millwall möglicherweise verhindert, dass weitere Personen der Angriff zum Opfer fielen. 

Wie englische Medien berichten, befand sich der Millwall-Fan Roy Larner mit seinen Freunden in einem Pub, als dort drei Männer eindrangen und mit Messern auf die Gäste losgingen. Nur mit seinen Fäusten stellte sich Larner den Angreifern entgegen und reagierte mit einem „Fuck you, I´m Millwall“ auf ihre „Islam, Islam!“ und „Das ist für Allah!“-Rufe.

Anzeige

Dies gab wohl zahlreichen weiteren Gästen und Mitarbeitern des Restaurants die Gelegenheit, zu fliehen. Larner selbst wurde mit acht Stichwunden auf die Intensivstation des St. Thomas Hospital gebracht, die er mittlerweile jedoch wieder verlassen konnte.

Derweil fordern zahlreiche Personen in einer Petition, dem mutigen Millwall-Fan das Georgs-Kreuz, die höchste zivile Auszeichnung für Tapferkeit im vereinigten Königreich, zu verleihen.