Anzeige

International

Schafft die Schweiz die Stehplätze ab?

Autor: peter Veröffentlicht: 26. Mai 2014
Quelle: imago

Nach Angaben mehrerer Schweizer Medien will die Swiss Football League, die für die beiden Fußball-Profi-Ligen in der Schweiz verantwortlich ist, mit neuen Maßnahmen effizienter gegen Gewalt im Fußball vorgehen. Nun denken Justiz und Polizei sogar laut darüber nach, Stehplätze abzuschaffen.

Roger Schneeberger, Generalsekretär der Konferenz der kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren erklärte gegenüber der Zeitung Blick, dass auch unpopuläre Maßnahmen ergriffen werden müssten. Darunter könne auch ein Verbot aller Stehplätze fallen. Am 27. Juni wollen die kantonalen Polizeidirektoren bei einer Sitzung über das weitere Vorgehen beraten. 

Anzeige

Eine Expertengruppe soll zudem neue Ideen im Kampf gegen Ausschreitungen bei Spielen entwickeln. „Diese Expertengruppe soll aus frischen Köpfen bestehen, die neue Ideen einbringen“, berichtet die TagesWoche.

Ebenfalls sollen restriktive Maßnahmen, wie etwa die Meldeauflage für Fußballfans, die am Spieltag straffällig wurden, in der Zukunft vermehrt eingesetzt werden. Bislang wurden nur zehn Personen mit einer Meldeauflage belegt.

Gewalt im Schweizer Fußball ist derzeit in den Medien ein großes Thema: Erst beim vergangen Schweizer-Pokalfinale kam es zu Ausschreitungen und 45 Festnahmen.