Anzeige

National

Mehrere Verletzte beim Derby zwischen Osnabrück und Münster

Autor: Sören Stephan Veröffentlicht: 25. August 2014
Quelle: imago

Trotz der Auflagen für die Fans des SC Preußen Münster und erhöhter Sicherheitsvorkehrungen kam es beim Spiel zwischen dem VfL Osnabrück und dem SC Preußen Münster am Samstag zu Zwischenfällen. 

Im Rahmen des Derbys zwischen dem VfL Osnabrück und dem SC Preußen Münster gibt es auf Seiten der SCP Fans 20 verletzte Personen zu vermelden. Die Anreise der Preußen Anhänger verlief ebenso wie der Marsch der Osnabrück Fans problemlos. Während des Marsches der Osnabrück Anhänger wurde laut der Polizei Osnabrück zwar Pyrotechnik gezündet, die Gesamtlage war aber unproblematisch.

Anzeige

Im Stadion dagegen geriet eine Pyroaktion im Gästeblock anscheinend außer Kontrolle. Die Polizei gab bekannt, dass 20 SCP Fans den Block verlassen und von Sanitätern behandelt werden mussten. Der Großteil klagte über Atembeschwerden.

Nach dem Spiel gab es bis auf zwei Festnahmen von SCP Fans keine besonderen Vorkommnisse. Zwar versuchten einige Osnabrück Fans zu den Münsteranern vorzudringen, dies wurde aber von der Polizei verhindert. „Wir freuen uns, dass es zu keinen großen Auseinandersetzungen gekommen ist“, resümierte ein Sprecher den Einsatz der Polizei Osnabrück gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung.

st