Anzeige

National

Mehrere Magdeburg-Fans beraubt

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 26. August 2015
Quelle: Jeronimo Ort

Die Polizei berichtet gleich von zwei Überfällen in Magdeburg, bei denen die Täter unter anderem Fanmaterial des 1. FC Magdeburg erbeutet haben.

Anzeige

Am Dienstagabend gegen 22.55 Uhr soll ein 34-Jähriger, der mit seinem Hund unterwegs war, drei Personen bemerkt haben, die ihn verfolgten. Als er sich umdrehte, bekam er einen Faustschlag verpasst. Der Haupttäter forderte ihn auf, sein FCM-T-Shirt auszuziehen. Aus Angst vor weiteren Attacken überließ das Opfer den Angreifern sein Hemd.

Fast zeitgleich wurden ebenfalls in Magdeburg zwei Männer und eine Frau von etwa sieben Angreifern überfallen. Zunächst sei ein Täter aus einem Gebüsch gesprungen und habe einem 54-jährigen Mann seinen Magdeburg-Schal entrissen. Als seine Begleitung (20 und 21 Jahre) dem Mann helfen wollten, sprangen weitere Täter aus dem Gebüsch. Sie schlugen auf ihre Opfer ein, erbeuteten die Handtasche der Frau und den Pullover des Mannes. Die Geschädigten wurden jeweils leicht verletzt.