Anzeige

National

Massenschlägerei vor Hertha-Frankfurt

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 27. Februar 2017
Quelle: Jeronimo Ort

Vor dem Bundesligaspiel zwischen Hertha BSC und Eintracht Frankfurt kam es am Samstag in Berlin zu teils heftigen Auseinandersetzungen zwischen Fans beider Lager.

Anzeige

Bereits gegen 13 Uhr gingen in Berlin-Moabit Fans beider Lager aufeinander los. Nach Polizeiangaben flogen dabei Flaschen, Bierkisten, Stühle und Feuerwerkskörper. Mit dem Eintreffen der Polizei habe sich die Aggression gegen die Beamten gerichtet, die daraufhin ihre Dienstwaffen zogen und somit nach eigenen Angaben einen körperlichen Übergriff verhinderten.

Insgesamt nahm die Polizei 96 Personen fest, von denen 73 aus Hessen stammen und somit wohl dem Fanlager von Eintracht Frankfurt zugeordnet werden können. Sechs Fans mussten mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Einer von ihnen verblieb zur weiteren Behandlung stationär.