Anzeige

National

Lilien-Fans organisieren Fahnentag

Autor: Lukas Schäfer Veröffentlicht: 19. Mai 2015
Quelle: imago

Der SV Darmstadt 98 begrüßt am letzten Spieltag der Saison den FC St.Pauli. Im eigenen Stadion haben die Lilien nach über 30 Jahren die große Chance, in die erste Bundesliga zurückzukehren.

Am letzten Spieltag der Saison hat der SV Darmstadt die große Chance, den Aufstieg ins Fußballoberhaus perfekt zu machen. Doch einfach wird das nicht, denn die Gäste aus Hamburg kämpfen ebenfalls, jedoch nicht um den Aufstieg, sondern um den Verbleib in der zweiten Liga. Der FC St. Pauli könnte bei einer Niederlage auf den Relegationsplatz oder einen direkten Abstiegsplatz rutschen. Daher geht es für beide Mannschaften am letzten Spieltag um alles.

Um ihre Mannschaft in diesem wichtigen Heimspiel zu unterstützen, organisieren die Lilien-Fans einen Fahnentag im gesamten Stadion. Unter dem Motto „Jeder bringt etwas mit!“ werden die Fans vom Block 1898 aufgerufen, Schwenk- oder Zaunfahnen, Luftballons, Schnipsel, Schirme (ausschließlich Knirpse!) oder andere Fanutensilien in Blau-Weiß mit zum Heimspiel zu bringen. Dabei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass das Überhängen von Werbebanden und Fluchttoren nicht gestattet ist. Außerdem dürfen „keine Fahnen mit Stangen aus Metall oder Holz mitgebracht werden.“

Anzeige

 

Für Anhänger, die keine blau-weißen Fanutensilien besitzen, verteilen die Organisatoren entsprechende Materialien gegen eine kleine Spende vor dem Spiel am Zugang zur Gegengerade.