Anzeige

International

Liechtenstein für Pyrotechnik?

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 06. März 2014
Quelle: Facebook

Das wäre dem DFB wohl nicht passiert! Der Liechtensteiner Fußball-Verband hat sich auf seiner Facebook-Seite bemerkenswert unkritisch gegenüber dem Einsatz von Pyrotechnik gezeigt. Zumindest entsprach das Posting des verantwortlichen Redakteurs nicht ganz dem offiziellen Verbandssprech. Die Pyro-Einlage georgischer Fans beim Freundschaftsspiel gegen die Liechtensteinsteiner Nationalmannschaft (Georgien gewann mit 2:0) kommentierte der LFV mit durchaus wohlwollenden Worten. „Die georgischen Fans machen Stimmung mit Bengalos und Feuerwerk!“, hieß es auf der Social-Media-Plattform der Liechtensteiner – viel mehr: heißt es immer noch! Auch tags darauf machte der Verband jedenfalls keine Anstalten, das Posting zu löschen.

Anzeige

In Deutschland allerdings wäre der mediale Aufschlag wohl ungleich größer gewesen. Während der Liechtensteiner Fußballverband gerade mal 1.089 Fans hat, folgen dem Facebook-Auftritt der Deutschen Nationalmannschaft knapp 2,5 Millionen User.