Anzeige

National

Leverkusen-Fans mit Choreo über zwei Tribünen

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 18. April 2018
Quelle: imago

Im Halbfinale des DFB-Pokals empfing Bayer Leverkusen am Dienstagabend den FC Bayern München. In die Partie starteten die Heim-Fans mit einer großen Choreografie. 

Mir tausenden roten und schwarzen Papptafeln hüllten die Bayer-Fans die Nordkurve in ein Streifenmuster in den Vereinsfarben. Auf der Ostrtribüne waren zudem die Buchstaben „SVB“  für Sportverein Bayer Leverkusen zu erkennen.

Anzeige

Ärger gab es hingegen am Übergang von der Haupttribüne zur Nordkurve. Weil sich in diesem als Heimbereich gekennzeichneten Sektor auch einige Bayer-Fans niedergelassen hatten, kam es im Verlauf der Partie dort zu kleineren Auseinandersetzungen mit Leverkusener Anhängern. Ordner hatten die Situation jedoch relativ schnell wieder im Griff.

Auf dem Rasen zog der FC Bayern München durch einen 6:2-Sieg souverän in das Pokalfinale ein. Dort treffen die Münchner auf den Sieger aus der Partie Schalke gegen Frankfurt.