Anzeige

National

„Landser“-Fahne: OFC-Fans droht Stadionverbot

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 03. November 2017
Quelle: imago

Weil sie beim Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken eine rechte Fahne präsentierten, ermittelt die Polizei gegen zwei Fans der Kickers Offenbach. Auch Stadionverbote drohen ihnen.

Während der Regionalliga-Partie gegen Saarbücken zeigten die Fans im Offenbacher Block 1 eine schwarz-weiß-rote Fahne mit dem Aufdruck „Landser“, dem Namen einer 2003 verbotenen Rechtsrock-Band, die sich nach einer Bezeichnung für deutsche Soldaten im zweiten Weltkrieg benannt hatte.

Noch während der Partie wurden die beiden Personen von der Polizei festgenommen. Zudem wird der Verein wohl bundesweite Stadionverbote gegen die Fans verhängen. Die entsprechenden Verfahren seien bereits eingeleitet, teilte OFC-Geschäftsführer Christopher Fiori dem Hessichen Rundfunk mit.

Bereits Ende September war es in Offenbach aus dem zum Gästeblock grenzenden Block 1 zu antisemitischen „Judenschweine“-Rufen gegen Fans des FSV Frankfurt gekommen: