Anzeige

International

Kölner wollen Karten an Belgrader Waisenhaus spenden

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 22. September 2017
Quelle: imago

Weil der Verein Roter Stern Belgrad seine Europa-League-Karten nur im Paket anbietet, wollen einige Kölner ihre überzähligen Karten an ein Waisenhaus spenden.

Aufgrund der geringen offiziellen Kontingente für Gästefans, haben sich Kölner Anhänger bereits beim Gastspiel in London massenhaft Tickets für den Heimbereich organisiert. Auch für das Spiel in Belgrad bestellten viele über den offiziellen Ticketshop des serbischen Traditionsvereins. Dieser bietet die Karten für seine Europa-League-Partien jedoch nur im Paket an. Das heißt: Wer das Spiel Belgrad-Köln sehen möchte, muss auch Karten für die beiden anderen Heimspiele von Belgrad kaufen.

Anzeige

Trotz des geringen Preises von 30€ für alle Spiele wollen die Kölner die Karten nicht unnötig verfallen lassen. Vor zwei Wochen versuchte ein Fan seine Karten über einen Aufruf auf seiner Webseite zu verschenken. Wie Effzeh.com berichtet, soll jetzt eine gemeinsame Spendenaktion an das Zvecanska-Waisenhaus zu Stande gekommen sein. Initiator ist ein Kölner Fan mit Verbindungen nach Serbien. Dieser möchte außerdem das betreffende Waisenhaus in Belgrad besuchen und weitere Sachspenden für die Kinder mitbringen. Das Spiel findet schließlich einen Tag nach Nikolaus, am 7. Dezember, statt.