Anzeige

National

Kölner Polizei stellt 20 Kilo Pyrotechnik sicher

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 07. Dezember 2015
Quelle: Polizei Köln

Vor dem Drittligaspiel zwischen Fortuna Köln und dem VfL Osnabrück am Freitagabend hat die Kölner Polizei mehr als 20 Kilogramm Pyrotechnik am Gästeblock sichergestellt. Die VfL-Fans zündeten trotzdem.

Im Vorfeld der Partie hatten die Ermittler mit einem Diensthund das Südstadion sowie die Mülltonnen gezielt durchsucht. In einer Tonne des Gästeblocks wurde der Hund fündig: Verpackt in einer Sporttasche fanden die Beamten neben Bengalos noch weitere Feuerwerkskörper.

Den Osnabrücker Anhängern gelang es jedoch wohl noch auf anderen Wegen, Pyrotechnik ins Stadion zu schmuggeln: Während der Partie zündeten die Fans zahlreiche Bengalos.

Anzeige

3. Liga | Fortuna Köln – VFL Osnabrück #südstadion #flutlichtspiel #fanzeit

Ein von Fanzeit (@fanzeit) gepostetes Foto am