Anzeige

National

Köln wirbt vor Rhein-Derby mit umstrittener Choreo

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 12. Februar 2015
Quelle: imago

Wenige Tage vor dem rheinischen Derby zwischen Mönchengladbach und Köln heizen Erinnerungen an das Hinspiel die Stimmung auf.

Anzeige

Im September 2014 polarisierte die Kölner Fanszene mit einer ebenso eindrucksvollen wie umstrittenen Choreographie. Die Südkurve zeigte in Anlehnung an das Stadtwappen einen zweiköpfigen Adler, der in seinen Krallen einen abgetrennten Fohlenkopf hielt. Ein deutliches Zeichen, über dessen Genehmigung die Gladbacher Verantwortlichen damals nicht gerade erfreut waren.

Nun hat der FC – zwei Tage vor dem brisanten Spiel an Karneval – genau diese Choreographie über seine offizielle Instagram-Seite geteilt, um seine Fans einzustimmen. Mittlerweile ist das Bild schon wieder verschwunden. Tobias Kaufmann, Leiter Medien & Kommunikation beim 1.FC Köln, sprach von einem Versehen. „Wir wollten niemanden provozieren. Ganz im Gegenteil.“