Anzeige

National

Kleiderspenden in Leipzig

Autor: Robin Schwitzer Veröffentlicht: 13. November 2014
Quelle: imago

Der Fanclub  „Red Aces“ von RB Leipzig ruft im Vorfeld des Spiels gegen Sankt Pauli Leipzig-Anhänger zur Kleiderspende auf und unterstützt damit die Leipziger Kleiderkammer.

Vor der Zweitligapartie zwischen RB Leipzig und dem FC Sankt Pauli können Kleider sowie Haushaltswaren bei einem Stand an der Festwiese abgegeben werden. Die Spenden sollen der karitativen Einrichtung der Leipziger Kleiderkammer zu Gute kommen. Die Einrichtung setzt sich für benachteiligte, sozialschwache und obdachlose Leipziger ein. Sie unterstützt diese Menschen dabei mittels der Kleider-und Haushalts-Spenden, wieder Fuß im Leben zu fassen.

Anzeige

„Der Winter steht wieder vor der Tür und unsere Stadt stellt keine Ausnahme dar, wenn es darum geht, dass Menschen bei unerträglich kalten Temperaturen draußen kampieren müssen, weil ihnen ein Dach über dem Kopf fehlt. Da wir Teil der Stadt sind, starten wir als Leipziger Fans den Aufruf Kleiderspenden abzugeben und sich für die Bürger unserer Stadt einzusetzen“, heißt es in dem Aufruf.

Die Spenden sollen brauchbar und tragbar sein. Wintersachen seien ebenfalls gerade in dieser kalten Jahreszeit herzlich willkommen.Die Kleiderkammer und „die Red Aces“ freuen sich über jeden Beitrag zur Aktion.

„Lasst uns als Rasenballsport-Fans zeigen, dass unser Herz an der Stadt und ihren Menschen hängt und wir uns genau dafür einsetzen! Alle zum Stadion, alle spenden, der Stadt und ihren Bürgern unter die Arme greifen und 90 Minuten Unterstützung für unseren Verein!“

rs