Anzeige

National

Kiel-Fans sagen Treffpunkt in Düsseldorf ab

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 04. Mai 2018
Quelle: imago

Am vorletzten Spieltag der 2. Bundesliga empfängt Fortuna Düsseldorf Holstein Kiel. Ursprünglich hatten die Fans der Störche geplant, sich vor dem Spiel in der Düsseldorfer Altstadt breit zu machen. Doch daraus wird nun nichts. 

Wie die Fanszene von Holstein Kiel bei Facebook mitteilt, könne die Polizei keine Fantrennung gewährleisten. Die Altstadt soll daher nur für Fortuna-Fans zugänglich sein. Bei Zuwiderhandlungen drohen „polizeiliche Maßnahmen“.

„Da wir alle wissen, was das im schlimmsten Fall bedeuten kann und wir keinen Holsteiner in unnötige Gefahr bringen möchten“, organisiert die Kieler Fanszene kein gemeinsames Treffen in Düsseldorf.

Anzeige

Nachdem der Kieler Aufruf publik geworden war, hatten auch die Ultras Düsseldorf die Fortuna-Fans dazu aufgerufen, sich ebenfalls ab 9:30 Uhr in der Ratinger Straße auf die Partie einzustimmen. Anschließend soll es dann mit dem Fahrrad zum Fortuna Büdchen am Rheinufer und von dort weiter zum Stadion gehen.

Ursprünglich hatten die Düsseldorfer Ultras nur das Fortuna Büdchen als Treffpunkt ausgerufen. Die Vorstellung, dass sich Fans der Gastmannschaft in der eigenen Altstadt breit machen, scheint die Gruppe jedoch zu einer Planänderung bewogen zu haben.