Anzeige

National

Karlsruher überfallen Schweizer Hannover-Fans

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 06. März 2017
Quelle: imago

Nach dem Spiel gegen Hannover 96 am Samstag haben einige Fans des Karlsruher SC offenbar Mitglieder einen Hannover-Fanclubs aus der Schweiz überfallen und dabei Fanmaterialien erbeutet. 

Anzeige

Wie die „Fraktion Rote Schweiz“ auf ihrer Facebook-Seite mitteilt, entwendeten die Angreifer bei der Attacke im Karlsruher Schlosspark die Zaunfahne und die Schwenkfahne der Gruppe. Zwei Hannover-Fans wurden dabei nach Angaben des Fanclubs verletzt, eine Person musste nach Bewusslosigkeit sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden. Beide konnten jedoch am späten Sonntagabend die Rückreise in die Schweiz antreten.

„Ist das die heutige Auffassung von Fussball? Sinnlose Gewalt und Diebstahl?“ fragt die Rote Fraktion Schweiz, die „der feigen KSC Gruppe viel Spass mit unseren Utensilien“, wünscht. Getreu dem Motto „Wir werden niemals untergehn“, wollen sich die Schweizer „die Freude am gewaltfreien Fussball von solch Kleingeistigen nicht nehmen“ lassen.