Anzeige

National

„Jokers Radeberg“-Fahne in Dortmund-Block aufgetaucht

Autor: Nicolas Breßler Veröffentlicht: 04. März 2015
Quelle: imago

Gestern Abend präsentierten Dortmund-Fans eine Fahne des Dresdner Fanklubs „Jokers Radeberg“ kurz nach Anpfiff der zweiten Hälfte des Pokalspiels in Dresden. In einem Statement nahmen die „Jokers Radeberg“ nun dazu Stellung und zeigen sich verwundert.

Anzeige

So soll die Fahne den Dresdnern vor zwei Jahren in Düsseldorf geklaut worden sein. Die Fahne war zusammen mit einem Laptop verstaut, der wohl das eigentliche Ziel des Einbruchs war. Dabei fahndete der Fanklub gedanklich schon außerhalb des Fußballs nach dem Diebesgut, kam dabei aber nicht weit über den Stammtisch hinaus: „Unsere Augen erblickten unsere vor zwei Jahren in Düsseldorf abhanden gekommene Fahne. Wir schauten nicht schlecht… logisch! Vermuteten wir sie doch in den Händen irgend eines Zigeunerschnitzel-Clans, der sie als Vorzelt missbraucht.“ Entsprechend überrascht zeigten sich die „Jokers“ dann über das plötzliche Auftauchen der Fahne im Gästeblock: „Wir fragten uns, ob wir nun stolz sein sollten, weil die große sympathische Borussia es für Wert befunden hat, unsere Fahne aufzukaufen und zu präsentieren und ob sie sich dabei bewusst waren, indirekt eine Straftat zuzugeben!?“

Inzwischen soll sich die Fahne aber wieder in Besitz des Fanklubs befinden: „Dank des wiedermal aufmerksamen Hamburger Jung und der Maddel ist das gute Stück nun wieder in unseren Händen und hat sich lange den Bemühungen des Zerreißens gewehrt.“

Die „Jokers Radeberg“ versichern aber, dass sie sich durch den Vorfall in ihrer Grundhaltung nicht beirren lassen wollen: „Bei uns gibt’s trotzdem keine Auflösungserscheinungen, warum auch. Wir würden uns dadurch nur der sinnlosen Gewalt und Dummheit beugen, oder sollten wir etwa die Dummen sein, weil wir in Düsseldorf auf einem bewachten gebührenpflichtigen Parkplatz geparkt haben?“