Anzeige

International

Internetpranger für randalierende Fußballfans

Autor: Sören Stephan Veröffentlicht: 11. August 2014
Quelle: imago

Wie fanzeit bereits berichtete, randalierten Young Boys Bern-Anhänger vor über einem Jahr beim Auswärtsspiel in St. Gallen. Die erste Phase der Fahndung brachte keinen Erfolg, da die Gesuchten sich nicht freiwillig bei der Kantonspolizei meldeten. Nun wurden Fahndungsbilder veröffentlicht.

Vor einer Woche hat die St. Galler Kantonspolizei die Fahndung eingeleitet. Bis jetzt haben sich die Gesuchten weder gemeldet noch sind Hinweise eingegangen, die zur Identifizierung der gesuchten Personen führten, heißt es in einer Erklärung der Kantonspolizei St. Gallen. Nun wurde die zweite Phase des dreistufigen Fahndungskonzepts eingeleitet, in welcher verpixelte Bilder der Personen im Internet veröffentlicht wurden. Sollte dies wiederum keinen Erfolg bringen, folgen nächste Woche unverpixelte Bilder.

Anzeige

Die Fahndungsbilder stehen seit heute morgen unter dem Titel „Öffentlichkeitsfahndung nach randalierenden YB-Anhängern“ auf der Homepage der Kantonspolizei St. Gallen.

 

st