Anzeige

National

Ingolstadt schickt 2.500 Tickets fürs Saisonfinale zurück

Autor: Lukas Schäfer Veröffentlicht: 13. April 2015
Quelle: Wikimedia Commons | PD

Am letzten Spieltag kommt es in der 2. Bundesliga zum Spitzenspiel zwischen dem 1.FC Kaiserslautern und dem FC Ingolstadt. Für beide Mannschaften geht es dann womöglich noch um den Aufstieg. Dennoch schickten die Gäste nun 2.500 Tickets zurück in die Pfalz.

Die „Roten Teufel“ vermeldeten, dass für das Saisonfinale nun eine entsprechende Zahl zusätzlicher Tickets in den Vorverkauf gehe. Die Karten stammen aus dem nicht ausverkauften Gästekontingent. Der Auswärtsblock wird zum Saisonfinale also nicht voll besetzt sein. Dabei geht es für die „Schanzer“ entweder noch um alles oder es gäbe ein Saisonfinale zu feiern, das mit dem Aufstieg endet. In beiden Fällen hätte die Mannschaft sich wohl über mehr Unterstützung gefreut.