Anzeige

National

Informationen zum Frankenderby

Autor: Johannes Holzapfel Veröffentlicht: 08. September 2015
Quelle: imago

Das Fanprojekt Fürth sowie der Verein selbst haben die Informationen für die Heim- und Gästefans des Frankenderbys veröffentlicht. Nächsten Sonntag steigt die Partie vor 17.200 Fans – natürlich ausverkauft.

Für die Heimfans wird im Norden des Stadions nach Vorzeigen der Karte ein „Einlass in den Sicherheitsbereich gewährt.“ Es wird empfohlen, nicht mit dem PKW, sondern mit ÖPNV anzureisen. VAG-Busse stünden bereit.

Die Gästefans im Block 5 und 6 können zu Fuß über die Durchlassstelle „Laubenweg/Flurstraße“ zum Stadion gelangen, auch dort gibt es eine Kartenkontrolle. Die Fans, die mit dem Auto anreisen, können auf dem IKEA-Parkplatz in der Hans-Vogel-Straße parken. „Für die mit der U-Bahn anreisenden Gästefans aus Nürnberg stehen an der Haltestelle „Fürth – Stadtgrenze“ kostenlose Shuttle-Busse bereit.“

Anreise ohne Karte hat keinen Sinn

Was bei einem Derby eigentlich klar sein sollte, wird noch einmal offen kommuniziert: „Personen die nach auffälligem Verhalten als Gastfan zu erkennen sind, werden vom Ordnungsdienst des Stadions verwiesen!“ Natürlich ist FCN-Kleidung in den Blöcken der Heimfans nicht erlaubt. Weiter heißt es in den Derby-Infos: „Die zuständigen Behörden bitten ausdrücklich, die vorstehenden Hinweise zu beachten und bedanken sich bereits im Vorfeld für das Entgegenkommen der Bevölkerung und das entgegengebrachte Verständnis.“

Ohne Eintrittskarte nach Fürth zu fahren, ist laut Angaben nicht sinnvoll: Im Stadionumfeld bestünde keine Möglichkeit, das Spiel im Rahmen eines „Public-Viewing“ oder in Gaststätten anzuschauen.

Anzeige

Nachfolgend alle Informationen:

Die zum Spiel anreisenden Fußballfans werden gebeten, folgende Hinweise zu beachten:

HEIMFANS:
Fans der SpVgg Greuther Fürth sowie alle weiteren Karteninhaber – mit Ausnahme solcher für die Gästeblöcke 5 und 6 – wird ausschließlich fußläufig an der Durchlassstelle „Laubenweg/Kranichstraße“ (im Norden des Stadions) Einlass in den Sicherheitsbereich gewährt. Hier erfolgt auch eine entsprechende Kartenkontrolle vor dem Spiel.
Nach dem Spiel ist der Sicherheitsbereich von den Heimfans ebenfalls ausschließlich über die genannte Durchlassstelle zu verlassen. In der Kronacher Straße werden VAG-Busse zur Abfahrt bereitgestellt werden.
Nach Möglichkeit sollten Heimfans auf eine individuelle Anreise mit dem PKW verzichten, da im Nahbereich des Stadions nur begrenzter Parkraum zur Verfügung steht.

GÄSTEFANS:
Fans des 1. FC Nürnberg – Karteninhaber für die Blöcke 5 und 6 – wird ausschließlich an der Durchlassstelle „Laubenweg/Flurstraße“ – zu Fuß – nach der Kontrolle der Eintrittskarten Einlass in den Sicherheitsbereich gewährt.
Für mit dem PKW anreisende Gästefans steht der IKEA-Parkplatz in der Hans-Vogel-Straße als Parkmöglichkeit zu Verfügung.
Für die mit der U-Bahn anreisenden Gästefans aus Nürnberg stehen an der Haltestelle „Fürth – Stadtgrenze“ kostenlose Shuttle-Busse bereit, die direkt zum Stadion fahren.

Nach dem Spiel ist der Sicherheitsbereich um das Stadion am Laubenweg von den Gästefans ausschließlich über die genannte Durchlassstelle zu verlassen. Zur Erleichterung der Abreise stehen im Bereich „Alte Reutstraße“ kostenlose Shuttle-Busse bereit, die direkt zur U-Bahnhaltestelle „Fürth – Stadtgrenze“ fahren.
Die zuständigen Behörden bitten ausdrücklich, die vorstehenden Hinweise zu beachten und bedanken sich bereits im Vorfeld für das Entgegenkommen der Bevölkerung und das entgegengebrachte Verständnis.

ANREISE:
Aus sicherheitstechnischen Gründen bitten wir um eine frühzeitige Anreise zum Stadion. Die Anreise zu diesem Spiel ist für Besucher mit Tickets für den Heimbereich nur über den Laubenweg aus nördlicher Richtung über die Kronacher Straße möglich! Das Stadion öffnet um 11:30 Uhr. Bitte planen Sie zusätzlich Zeit für die Durchsuchungsmaßnahmen am Eingangsbereich zum Stadion ein.

STADION-HEIMBEREICH:
Im gesamten Heimbereich des Stadions sind beim Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg Fanutensilien des Gastvereins untersagt! Diese können am Stadioneingang beim Ordnungsdienst zur Aufbewahrung gegen eine Gebühr von € 1,00 abgegeben werden. Personen die nach auffälligem Verhalten als Gastfan zu erkennen sind, werden vom Ordnungsdienst des Stadions verwiesen!