Anzeige

National

„Ich kauf mir die Welt“

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 21. September 2015
Quelle: imago

Die Fanatico Boys Heidenheim haben ein Video zur originellen Aktion beim vergangenen Heimspiel veröffentlicht.

Anzeige

Vor dem Gastspiel von RB Leipzig hatten die Heidenheimer den Bus der Gäste mit eigens erstellten Geldscheinen beworfen. Im Video sind die Scheine fein säuberlich sortiert im Aktenkoffer und die Reise zum Bus zu erkennen.

Untermalt von „Money, Money, Money“ sieht man einige Heidenheimer in Anzügen, die den zunächst stehenden Bus der Gäste mit dem Geld bewerfen, um so „3 Punkte für den FCH?“ zu erkaufen. Natürlich blieb die Aktion ohne sportliche Auswirkungen (das 1:1 bedeutete eine Punkteteilung), ein sehenswertes Video ist es allemal.