Anzeige

National

HSV-Ultras zünden aus Protest im eigenen Stadion

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 06. März 2017
Quelle: imago

Beim Heimspiel gegen Hertha BSC zündeten Ultras des Hamburger SV auf der Nordtribüne Bengalos und Rauch. Damit wollten sie offenbar gegen Haus- und Stadionverbote protestieren. 

Anzeige

Denn zeitgleich wurde im Bereich der Castaways-Zaunfahne ein Transparent mit der Aufschrift „Willkürliche Haus- und Stadionverbote – Jetzt geht es in die heiße Phase…“ präsentiert. Zuvor hatten sich die Pyro-Zünder unter hochgezogenen Schwenkfahnen vermummt.