Anzeige

National

HSV spielt ab sofort wieder im Volksparkstadion

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 01. Juli 2015
Quelle: imago

Zu Beginn des Jahres wurde bekannt, dass das Stadion des Hamburger SV in der Saison 2015/2016 wieder Volksparkstadion heißen wird. Ab dem heutigen Mittwoch ist der neue, alte Name nun auch hochoffiziell.

Bereits Mitte Juni hatte der HSV damit begonnen, den Schriftzug des nun ehemaligen Namenssponsors „Imtech“ abzumontieren:

Bis zur offiziellen Saisoneröffnung am 1. August sollen noch weitere Bereiche im Stadion, dem Trainingszentrum und drum herum renoviert und auf das neue Erscheinungsbild getrimmt werden.

Ermöglicht wurde die Umbenennung durch den Einstieg des Investors Klaus-Michael Kühne, der für 18,75 Millionen Euro 7,5 Prozent der Anteile an der HSV Fußball AG und außerdem die Namensrechte am Hamburger Stadion erwarb.