Anzeige

National

HSV-Fans gegen Hunt

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 21. September 2015
Quelle: imago

Einige Fans des Hamburger SV haben via Banner ihre Meinung zu einem Neuzugang geäußert. Der Adressat: Ex-Bremer Aaron Hunt.

Der ehemalige Nationalspieler, den der HSV kurz vor Transferschluss aus Wolfsburg holte, spielte 13 Jahre lang für den Erzrivalen SV Werder Bremen. Bereits in der Jugend war für Werder aktiv. Grund genug für einige Hamburger, diese Personalie besonders kritisch zu sehen. Beim Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt am vergangenen Samstag empfingen sie den Neuzugang mit einer deutlichen Nachricht.

 

Anzeige

„13 Jahre Sinnbild des Feindes. A.H. niemals ein Hamburger.“ heißt es auf dem Banner einer Hamburger Gruppe. Bruno Labbadia hält diese Meinung allerdings für nicht repräsentativ: „Ich habe sehr viel positive Menschen gesehen, die sich an Aarons Aktionen erfreut haben“, sagte der Trainer der Hanseaten.